Was Ehepaare im Lauf der Jahre erlangen und zustandbringen, kann kaum überschätzt werden. Ein Gespräch mit der Paartherapeutin Susanna Aerne.

wort+wärch: Susanna, was zeichnet Paare aus, die in einer langjährigen Ehebeziehung glücklich sind?
Susanna Aerne: Sie haben ihre Gegensaätzlichkeiten als Geschenk entdeckt, können sie als Ergänzung und Bereicherung anschauen und nicht als Konkurrenz oder Manko. Sie kennen sich und wissen gut, wie der andere etwas meint, ohne dass er alles erklären muss. Mit den Jahren wächst die Vertrautheit. Es geht weniger um mich als um die Sicht des anderen und darum, seine Stärken zu fördern, ihn zum Fliegen zu bringen. Dafür benötigt es eine gewisse Reife.

Weiterlesen

Vier Wochen nach der Hochzeit

Uriel Seibert ist 27 Jahre alt und frisch verheiratet mit Angela. Direkt nach den Flitterwochen startete er seinen Zivildiensteinsatz im Verein Schweizerisches Weisses Kreuz (SWK).

SWK: Wie war Dein Start in die Ehe? Und wie ist es nun nach vier Wochen?

Uriel Seibert: Die Flitterwochen waren sehr schön und haben uns beiden gutgetan. Nun ist wieder eine stressigere Zeit eingekehrt mit meinem Zivildienst, den diversen politischen Sitzungen und dem Studienstart von Angi. Weiterlesen

Im September moderierte der Sexualpädagoge Matthias Bischofberger in Bern eine Ethik-Diskussionsrunde mit 35 Leitern und Leiterinnen von Jugendgruppen der Heilsarmee. Ziel der Weiterbildung ist, dass sich die Teilnehmenden der eigenen Prägung bewusster werden und mehr Klarheit darüber erhalten, welche anderen Vorstellungen und Argumente es zum Thema gibt.

Junge Menschen beschäftigt das Thema «Beziehung, Liebe und Sexualität» und Fragen dazu brennen ihnen unter den Nägeln. Wenn Teenager und Jugendliche eine gute Beziehung zu ihren Eltern, Lehrpersonen oder Jugendgruppenleitenden haben, möchten sie deren Meinung dazu kennen. Bei Teenagern äussert sich dieser Wunsch nach Wissen oftmals nicht mit einer wohlformulierten Frage. Der Wunsch kann durch eine indirekte Anspielung zum Ausdruck kommen oder er zeigt sich durch eine provokative Aussage oder Verhaltensweise.

Weiterlesen