Wir befragten Susanne zu ihrer Arbeit als Pflegefachfrau in der Kinder-Rehabilitation des Kinderspitals Zürich in Affoltern a.A.

Weiterlesen

Die Sexualpädagogen des SWK stärken Kindern und Jugendlichen den Rücken. Dies geschieht auf vielfältige Weise. Worauf sie dabei immer achten: eine professionelle und altersangepasste Herangehensweise. Eine Orientierungshilfe bei der Arbeit bieten die im Leitbild festgehaltenen christlichen Werte. Weiterlesen

Therese Streit ist ausgebildete Sozialarbeiterin und Beraterin im psychosozialen Bereich SGfB. Sie arbeitete während rund acht Jahren im Verein Schweizerisches Weisses Kreuz (SWK). Sie ist Vereinsmitglied und ausgebildete twogether Mentorin, gemeinsam mit ihrem Mann. Sie leben seit drei Jahren in Bern und ihre beiden Kinder sind inzwischen erwachsen. Im Jahr 2018 machte sie sich selbständig und eröffnete ihre eigene Beratungspraxis. Wir unterhielten uns mit ihr über ihren Weg in die berufliche Selbständigkeit.

Weiterlesen

Was Ehepaare im Lauf der Jahre erlangen und zustandbringen, kann kaum überschätzt werden. Ein Gespräch mit der Paartherapeutin Susanna Aerne.

wort+wärch: Susanna, was zeichnet Paare aus, die in einer langjährigen Ehebeziehung glücklich sind?

Susanna Aerne: Sie haben ihre Gegensaätzlichkeiten als Geschenk entdeckt, können sie als Ergänzung und Bereicherung anschauen und nicht als Konkurrenz oder Manko. Sie kennen sich und wissen gut, wie der andere etwas meint, ohne dass er alles erklären muss. Mit den Jahren wächst die Vertrautheit. Es geht weniger um mich als um die Sicht des anderen und darum, seine Stärken zu fördern, ihn zum Fliegen zu bringen. Dafür benötigt es eine gewisse Reife.

Weiterlesen

«Sexualität ist etwas Gutes, Schönes und von Gott Geschaffenes»

Datum: 03.02.2018 / Autor: Florian Wüthrich / Quelle: livenet.ch

Das Schweizerische Weisse Kreuz (SWK) setzt sich für einen (selbst)bewussten Umgang mit Fragen zu Beziehung und Sexualität ein. An den sexualpädagogischen Events unter dem Titel «sex+so» erhalten Jugendliche die Chance, sich damit auseinanderzusetzen. Auch öffentliche Schulen seien zunehmend an den Angeboten interessiert, wie Madeleine Rytz vom SWK auf Anfrage von Livenet berichtet.

Weiterlesen