Schweizerisches Weisses Kreuz

Der Verein Schweizerisches Weisses Kreuz (SWK) ist gemeinnützig und engagiert sich auf der Basis von christlichen Werten. Bereits seit 1892 antwortet er auf die Bedürfnisse von Menschen.

Unsere Fachpersonen vermitteln Information und Orientierung zu Beziehung und Sexualität. Damit Menschen Beziehungen bewusst, tragfähig und langfristig gestalten können.

Aktuell

Offene Stelle

Für die Verstärkung unseres Teams suchen wir für unseren Sitz in Aarau per sofort sexualpädagogische Mitarbeiter/innen

twogether Mentorenschulung

twogether Mentorenschulungen

Melden Sie sich an!

Jahresrückblick 2019

Finden Sie raus, wie unser 2019 verlaufen ist.

Patientenverfügung

Sind Sie an einer Patientenverfügung interessiert?

Beiträge aus dem Blog

,

Starke Identität

Barbie ist die bekannteste Puppe der Welt. Sie konnte bereits ihren 61. Geburtstag feiern. Notabene mit einem faltenlosen Gesicht. Erstmals wurde sie 1959 auf einer Spielzeugmesse in New York vorgestellt. Als lebende Frau hätte sie leider keine…
,

Ehe im sechsten Jahrzehnt

Wie auf einer Bergtour wird der Ausblick immer eindrücklicher. Wir kennen uns 60 Jahre lang und sind seit 52 Jahren verheiratet. Wir staunen immer mehr über Bewahrungen und Führungen Gottes. Die dunklen Täler verschwinden im Nebel…

Was andere über uns sagen!

Ich fand es sehr toll und spannend, weil sie die Sachen sehr gut erklärt haben. Sie haben es auch nicht langweilig erklärt. Ich habe auch ein paar neue Sachen gelernt.

Ganz herzlichen Dank nochmals für deinen Einsatz bei uns im Untilager! Die Jugendlichen haben von dir und deinem abwechslungsreichen Programm sehr profitiert. Einige von ihnen haben sich auf einen eher langweiligen Bio-Unterricht eingestellt und waren vom Tag dann sehr positiv überrascht und begeistert!

Für mich war es super, dieses Wochenende gab ein geniales Fundament, worauf ich in der Beziehung mit meinem Sohn weiter bauen kann. Es war eine totale Freiheit und die Sexualität kam als etwas Schönes, Geniales und Unverklemmtes rüber… völlig natürlich. Auch meinem Sohn hat es gefallen. Er konnte sehr von der gegebenen Basis profitieren, und wir konnten gut zusammen diskutieren und austauschen.

Mir hat besonders der Überblick zu den Entwicklungsphasen gefallen. Es hilft zu erfahren, dass es allen Eltern so geht.


Ich habe gemerkt, dass es gar keinen Grund gibt zum Lachen, wenn man über Sexualität redet. Im Gegenteil, es ist voll spannend!