Trauerspende anstelle von Blumen

Eine Trauerspende an den christlichen Verein SWK gibt Hoffnung und bewirkt, dass Kinder und junge Menschen Orientierung erhalten können. 

Spenden im Trauerfall
Die Trauerfamilie nennt in der Traueranzeige das Spendenkonto und ein Stichwort beim Verwendungszweck. Nur so ist es uns möglich, die Spenden eindeutig zuzuordnen und zu verdanken.

Beispiele
Anstelle von Blumenschmuck gedenke man im Sinne der Verstorbenen des christlichen Vereins Schweizerisches Weisses Kreuz, Postkonto 50-6609-2 oder IBAN CH16 0900 0000 5000 6609 2 mit dem Vermerk «Annemarie Moser».

In Gedenken an den Verstorbenen berücksichtigen Sie bitte den christlichen Verein Schweizerisches Weisses Kreuz, Postkonto 50-6609-2 oder IBAN CH16 0900 0000 5000 6609 2 mit dem Vermerk «Im Gedenken an Fritz».

Wir bedanken uns herzlich
Spenden verdanken wir persönlich und die Trauerfamilie erhält eine Auflistung der Personen, die uns anlässlich des Trauerfalls eine Spende überwiesen haben. Damit wir die Auflistung zustellen können, benötigen wir eine Traueradresse; am einfachsten lassen Sie uns dafür eine Kopie der Traueranzeige zukommen.

Jonathan Eschmann.

Persönlich
Gerne besprechen wir persönlich mit Ihnen das Vorgehen und beraten Sie, falls gewünscht.

Bitte wenden Sie sich an
Jonny Eschmann, Geschäftsführer: 062 767 60 00 oder jonathan.eschmann@swk.swiss

Frau Annemarie Moser*

ist leider verstorben. Sie unterstützte das SWK regelmässig. Die Trauerspende ging deshalb an den christlichen Verein SWK. Im Sinne von Frau Moser hilft diese Trauerspende dabei, den Auftrag des SWK zu erfüllen: Fachpersonen vermitteln jungen Menschen Orientierung, damit ihre Beziehungen gelingen können und Kinder in einem stabilen Zuhause aufwachsen. Wir sind dankbar und denken gerne an Frau Moser.

*Name dem SWK bekannt